IMG 20221009 WA0009 300hIm Oktober gibt Greta noch einmal richtig Gas. Anfang Oktober startete sie in einem A* Springen in Friedrichshulde, bei dem neben fehlerlosen Reiten auch Kreativität gefragt war. Die Teilnehmer sollten sich kostümieren, Greta und Mutter Katrin entschieden sich für ein Kostüm sorgfältig kombiniert aus Spiderman, Batman und Haloween Motiven. Die Mühe hat sich gelohnt, das Paar bekam für das auffällige Kostüm schon den 1. Platz. Die silberne Schleife erhielt Open End für die sportliche Vorstellung vor Quidditch. Anschließend ging es nach Schülp zum Abschluss der grünen Saison. Bei einem A** Stilspringen wurde Greta vierte mit Mustax Questeur und fünfte mit Quidditich. Im A** Zeitspringen gab es den 2. Platz mit Mustax Questeur. Gleich beim 1. Hallenturnier in Gadebusch gewinnt Greta das L-Springen mit Mustax Questeur. Nicht nur der Schleifenschrank dürfte in dieser Saison prall gefüllt sein, auch in der Rangliste hat sich Greta gut nach vorne gearbeitet. Zudem die Schülerin in dieser Saison eine gewaltige Entwicklung von E- und A-S zu höheren L-Springen mit Siegen und Platzierungen reitet. Eine Herausforderung wird der Start am Wochenende auf dem SH Holstein International in Neumünster sein. Auf diesem großen Springturnier hat sich die 12 jährige für die Bronze Tour angemeldet und ist die jüngste Teilnehmerin auf diesem in der Pferdewelt anerkannten Event. Diese Tour setzt sich aus drei Springen zusammen. Erster Start ist am Donnerstag, eine internationale Springprüfung mit Hindernissen bis 1.10m. Hier sattelt sie die Holsteiner Stute Quidditch, die zweite Prüfung folgt am Freitag, dritte Prüfung wird am Sonntag mit Sprüngen von 1.15m Höhe sein. Am Sonntag startet sie zudem mit ihrem Erfolgspony Open End ein A** Stilspringen. Viel Erfolg wünscht der RuFV der talentierten Reiterin.

Joomla SEF URLs by Artio