Bobby Balou setzt seinen Erfolg mit Katharina Adam in Springpferdeprüfungen der Klasse L fort

IMG 20220521 WA0002 300hDie grüne Saison ist in vollem Gange und die Sportlerinnen des RuFV präsentieren ihre Athleten in bester Verfassung. Greta Wroblewski überzeugte Richter und Zuschauer mit ihrem Reitpony Open End auf den Tasdorfer Turniertagen. Gleich zwei goldene Schleifen gab es für das Paar, beim E-Zeitspringen waren die Beiden die Schnellsten bei Null Fehlern und auch Im A* Springen blieb der 12jährige Fuchs fehlerfrei und brachte Greta einen weiteren Sieg ein. Mittlerweile steht ein weiterer Sportler im Stall der pferdebegeisterten Familie. Quidditch 28, eine 14-jährige braune Holsteiner Stute von Quidam de Revel/Coriano. Sie bescherte Greta im A*Springen den zweiten Platz, ein Wochenende zuvor in Lentförden in einer tollen Runde den 1. Platz in einem Stilspringwettbewerb der Klasse E mit einer Wertnote(WN) von 8.2 und gewann aktuell das A** Springen in Schönkirchen Landgraben.

Katharina Adam und ihr Dunkelfuchs Bobby Balou waren im letzten Jahr in Springpferdeprüfungen der Klasse A nahezu unschlagbar. 21 Platzierungen mit überdurchschnittlichen Wertnoten brachte der 6jährige Hannoveraner von Balou de Rouet/Stakkato nach Hause. Im Winter wurde Bobby auf die nächst höhere Klasse vorbereitet. Jetzt sind die Sprünge 10-15cm höher und breiter als in der leichteren Klasse. Das systematische Training zeigt sich im Erfolg. In Lübeck war das Paar in der Springpferdeprüfung der Klasse L fehlerfrei, für diesen sehr harmonischen Ritt gab es mit einer WN von 8,2 Gold. Eine Woche zuvor nahm Katharina auf Fehmarn strahlend den zweiten Platz mit einer beachtlichen WN von 8,7 entgegen.

 

Joomla SEF URLs by Artio