IMG 20220326 WA0010 300hStützpunktturniere sind Sichtungsturniere für junge Reiter, organisiert vom Landesverband Schleswig-Holstein. Im Springsport wurde Greta Wroblewski, RuFV Lensahn, auf Grund ihrer Erfolge im Jahr 2021 vom Landesverband für das Stützpunkttraining Springen ausgewählt. Dieses findet vier Mal im Jahr statt, die Teilnehmer werden von namhaften Ausbildern wie Carl Christian Rahlf, Thomas Kleist, Takashi Haase und anderen trainiert und auf die abschließenden Springprüfungen vorbereitet. Die ausgewählten Teilnehmer aus Schleswig-Holstein messen sich dann auf 4 Stützpunkt Turnieren. Auf dem aktuellen Stützpunktturnier in Großenwiehe war Greta Wroblewski im A** Sterne Stilspringen unschlagbar; ihr Pony Open End, genannt Oscar, präsentierte sich mit der zwölfjährigen Reiterin so gut, dass sie mit der ausgezeichneten Wertnote (WN) von 8,5 beurteilt wurden, eine beachtliche Leistung in einem starken Teilnehmerfeld. Im Pony A*-Springen setzten Greta und ihr Athlet die Erfolgstour fort und wurden Zweite mit einer sehr gute WN von 8,1. Nicht nur im Springen, auch in der Vielseitigkeit hat Greta Wroblewski ehrgeizige Ziele. Sie bereitet sich mit Open End auf die Sichtung zur Qualifikation der goldenen Schärpe vor. Hier messen sich die Ponyreiter in der Vielseitigkeit, das heißt Dressur, Springen und Geländeritt werden beurteilt. Die Austragung findet vom 3. bis 6. Juni in Löningen statt. 

Joomla SEF URLs by Artio