IMG 20220731 WA0016 300hIm Geländepark Max Habel in Süseler Baum trafen sich die Nachwuchsreiter bei strahlendem Wetter zum Geländeturnier. Lotta Axt, RuFV Lensahn, sonst erfolgreich auf dem Dressurviereck unterwegs, stellte sich mit der sechsjährigen Welshstute Cmesgair Legally Blonde erstmalig den Herausforderungen einer Geländestrecke. Hier sind feste Hindernisse wie Baumstämme zu überwinden, Treppen zu galoppieren, durch Wasser zu reiten und vieles mehr. 16 Teilnehmer nahmen an diesem Stil Geländeritt der Klasse E teil; Lotta und ihre goldfarbene Palominostute überzeugten die Richter. Blondie flog mit Leichtigkeit über die Natursprünge, Lotta lenkte sie gleichmäßig und präzise an die Hindernisse heran und begeisterte die Juroren mit ihrem geschmeidigen Sitz. Glücklich nahm Lotta Axt den Ehrenpreis in Empfang und Cmesgair Legally Blonde wurde mit der Siegerdecke und goldener Schleife geschmückt.

IMG 20220803 WA0001 300hFür die sehr jungen Reiter wurde ein Führzügelwettbewerb Cross Country angeboten. Hier werden die Kinder auf ihren Vierbeinern am Führzügel durch einen kleinen Slalom geführt, sollten ihre Ponies aber möglichst selbständig lenken. Wie bei den Großen ging es im Trab bergauf und bergab, durch Wasser im Schritt und über Mini Baumstämme, was bei den Temperaturen zur Herausforderung der Führenden führte und begeistert vom Publikum gefeiert wurde. Auch hier gingen Sieg und Platzierungen an den RuFV Lensahn. Viva Wilkens auf Richard vom Borker Heide Weg, geführt von Lara Reimer konnte diese Prüfung für sich entscheiden und bekam mit einer Wertnote (WN)von 8,0 die goldene Schleife. Bruder Hugo folgte auf Adagio D, geführt von Liv Hanßen mit einer WN von 7,5, auf dem 4. Platz sahen die Richter Rieke Mia Schröder auf Lilifee mit einer WN von 7,0. Auf dem Cross-Country Führzügel Wettbewerb für die ganz Kleinen wurde Lara Johanna Hanßen auf Freddy mit einer WN von 6,5.

Joomla SEF URLs by Artio