IMG 20220823 WA0010 300wBei herrlichem Wetter begeisterten die Dressurreiter das Publikum auf dem Bredenfeldplatz. Neben den bekannten Reitern aus der Umgebung nahmen die Sportler auch weitere Wege in Kauf und kamen aus Hamburg, Zarpen oder Lübeck. Neben der Austragung der Kreismeisterschaften Leistungsklasse(LK) 3 und 4 konnten sich hier die jungen Reiter für den Eggersmann Dressage Cup qualifizieren. In der ersten A**Prüfung platzierte sich Hilke Schattner, RuFV Lensahn,mit ihren Jungpferden Indian Summer und Zapperlot auf den Plätzen zwei und drei.

Den ersten Sieg erritt sich Zara-Adina von Zitzewitz, RuFV Lensahn, auf ihrer wunderschönen Rappstute Fabelwesen in der Dressurprüfung der Klasse M* mit einer Wertnote(WN) von 7,2 vor ihrem Vereinskollegen Lukas Sundermeyer mit Hanna mit einer WN von 6,9. Bald wurden die Kreismeister geehrt. Klaus Buhmann vom Reiterbund Ostholstein nahm die Ehrung vor.

IMG 20220821 WA0032 300wIn der LK 4 ging Gold an Franziska Betthausen vom Fehmarnschen Ringreiterverein, Silber an Katharina Thomsen vom ORV Malente Eutin und Bronze an Melina Kruschke vom RFV Neustadt. In der LK 3 holte Kathleen Bader vom Fehmarnschen Ringreiterverein die meisten Punkte und wurde mit Eichenkranz, Schärpe, Goldmedaille und Siegerdecke geschmückt, Silber bekam Ingeborg Galow vom RV Bad Schwartau und Bronze ging an Hilke Schattner, RuFV Lensahn.
Höhepunkt der Veranstaltung war die Dressurprüfung der Klasse S*. Hier tanzten 16 Athleten ihre Traversalen, Pirouetten, fliegenden Wechsel und beeindruckende Trab- und Galoppverstärkungen auf dem idealen Boden des Vierecks. Drei Richter beurteilten die Paare aus unterschiedlichen Perspektiven. Dressurkönigin Zara -Adina von Zitzewitz startete mit Dance als Erste, erhielt 70% und war nicht mehr einzuholen. Auch mit ihrer selbstgezogenen und ausgebildeten Fuchstute Donna Dini begeisterte sie die Richter und wurde mit 69% an zweiter Stelle gesehen. Die Lektionen wurden sorgfältig von Zara-Adina vorbereitet und ihre Vierbeiner führten sie konzentriert mit Präzision aus ohne dass die Hilfengebung der Reiterin sichtbar waren. Es folgte Verena Schöne auf Deveraux, RG Holst. Schweiz, mit 68,01%, vor Ariane Denker, RFV Zarpen, auf Feldgoldlütten mit 67,77% und Hilke Schattner , RuFV Lensahn, mit Ligeti mit 67,26%.

Die jungen Nachwuchsreiter beendeten diese Veranstaltung. Den Führzügelwettbewerb gewann Lara Johanna Hanßen mit Freddy und bekam einen weiteren Pokal für das beste Outfit. Das Publikum bewertete die Teilnehmer, Lara Johanna bekam den größten Applaus für das mit pinkten Gamaschen und passender Schabracke ausgestattete Pony, die sie zum Schulanfang bekommen hat.
Im Reiterwettbewerb mit Galopp überzeugten die Lensahner Nachwuchsreiter. Hugo Wilkens mit Adagio holte sich die silberne Schleife, Rike Schröder auf Lillifee die weiße Schleife, Linnea Fokul den vierten und Sarah Fokul den 5. Platz.
Der Vorstand dankt allen Helfern, die am Gelingen dieses Turniers entscheidend mit- gewirkt haben und allen Sponsoren, ohne die die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich wäre.

Joomla SEF URLs by Artio