Liebe Reiterinnen und Reiter,

wenn Ihr im Park von Güldenstein reitet, haltet Euch bitte an die vom Herzog ausgegebenen Bedingungen:

  • Das Tragen der gelben Nummer ist Pflicht.
  • Bitte tragt zum eigenen Schutz einen Helm.
  • Bitte reitet nur auf den vorgegeben Wegen und nicht durch das Feld oder über den Turnierplatz.
  • Das Bereiten des Parks ist nur auf guten Willen des Herzogs möglich, der Park ist sein Privateigentum!

Wir sollten die Möglichkeit, dieses einmalige Ausreitgelände zu nutzen, nicht aufs Spiel setzen.

Bitte entfernt die Äppel Eurer Pferde von den Radwegen.

Immer wieder liegen Pferdeäppel auf dem Radweg der Eutiner Strasse, in Lensahner Hof und auf der Bredenfeldstrasse zum Reitplatz, sowohl von Lensahner Hof kommend als auch vom Bredenfeld. Es ist für die Fussgänger unangenehm, zwischen den Pferdeäppeln herum zu balancieren, es gab Beschwerden beim Amt, dass die herumliegenden Pferdeäppel an Fahrradreifen oder Kinderwagenrädern kleben blieben.

Auch hier besteht die Warnung, in Zukunft nicht mehr die Radwege benutzen zu dürfen und auf der Strasse reiten zu müssen.

Bitte meldet mir Eure Nummern, wenn nicht schon getan.

 

Danke für Euer Verständnis und Einsicht.

Der Vorstand des RuFV Lensahn

Joomla SEF URLs by Artio