Stoelk KM2014 300hDas Finale der Kreismeisterschaften für den Reiterbund Ostholstein wurde vom 05.09.2014 bis 07.09.2014 auf dem Turnierplatz in Eutin ausgetragen.  Nach einer Qualifikationsserie auf den Turnieren in Ahrensbök, Güldenstein, Fehmarn, Neustadt und Parin hieß es, sein Können im Finale erneut unter Beweis zu stellen.

Die jeweils 10 besten Paare im Springen und in der Dressur durften im Finale mit jeweils 2 Wertungen starten. Constanze Stölk schaffte es, sich mit ihrem Pferd Quantos in der Leistungsklasse  LK 5/Springen mit den besten Wertnoten aus beiden Prüfungen Springen Klasse A*/** gegen  ihre starke Konkurrenz durchzusetzen und wurde Kreismeisterin.  Sie trainieren gemeinsam erst seit einer Saison und werden dabei von ihrer Trainerin Hilke Schattner begleitet.

Gleich zwei Vizekreismeisterschaftstitel erkämpfte sich im spannenden Finale Hanna Heidbüchel mit Gettisburgh. Hohe Wertnoten in der Dressur und im Springen sicherten ihr den Erfolg in der Dressur LK 6 und im Springen LK 6. In der Dressur und im Springen wurden Prüfungen der Klasse A* geritten.  Sie trainiert auf der familieneigenen Anlage in Gruberhagen und besitzt eine C-Trainerlizenz. Beide Reiterinnen reiten besonders in dieser Saison sehr erfolgreich für den Lensahner Reit- und Fahrverein. Geehrt wurden unsere Kreis- und Vizekreismeisterin mit einem Eichenkranz, einer goldenen bzw. silbernen Medaille sowie einer neuen Decke für die erfolgreichen Pferde.

 

Joomla SEF URLs by Artio