20170719 2 300wAm Samstag den 1.7.2017 startete das Volti-Team Phönix aus Malkwitz auf dem Voltigierturnier des Rahlstedter Reitvereins in Ahrensfelde. Es war der erste Turnierstart für das Team nach seiner Gründung vor einem Jahr mit Pferd Castello.

In der Prüfung für Nachwuchspferde voltigierte sich das Team auf den zweiten Platz. Bewertet wurde unter anderem das Pferd mit und ohne Voltigierer. In der Teilnote "Harmonie mit dem Pferd" wurde das Team mit der Wertnote 8,0 belohnt. (Höchstnote 10,0) Hierauf hatte das Team im Training seinen Schwerpunkt gesetzt, was sich nun ausbezahlt gemacht hat. Durch die starken Regenfälle der Vortage waren die Außenplätze zur Vorbereitung nicht nutzbar.

Neuling Castello behielt trotz der relativen Enge (nur ein Vorbereitungszirkel in der Halle für alle) stets die Nerven. Im Protokoll der Richter wurde er als "willig und artig" gelobt.
Das habt Ihr toll gemacht

Gratulation vom Vorstand

IMG 20170516 WA0013 300hAm Samstag, den 13.05.2017, fand in Güldenstein die erste Reiterrallye des Lensahner Reit- und Fahrvereins statt. Claudia Thiel und Jugendwartin Sandra Vollert haben diese Veranstaltung mit viel Energie und Enthusiasmus vorbereitet und organisiert. Bei bestem Wetter begaben sich 38 Teilnehmer in 2er Teams, in 10minütigem Abstand auf die Erwachsene Strecke von ca. 14,5 km. Durch herrliche Rapsfelder, den schönen Park von Güldenstein und den Lensahner Wald führte die Strecke durch den Vossgraben nach Johannishof. Unterwegs wurden Pferd und Reiter immer wieder auf Geschick und Aufmerksamkeit geprüft. Bei Spielen, spannenden Aufgaben, wie ein Geräusche-Memory, Tischlein deck dich, Bälle werfen und vieles mehr, stellten die Reiter ihr Können und die Pferde ihr Vertrauen und Rittigkeit unter Beweis.

Auch 24 Kinder starteten in 2er Teams, begleitet von ihren Eltern, auf einer kürzeren Strecke von 4,8 km durch das wunderschöne Gelände von Güldenstein. Lustige Spiele wie Enten Angeln, Eier Slalom reiten, Fellfarben bestimmen und vieles mehr hielt die Kleinen auf Trab und sorgten für viel Spaß.

Auf dem Dressurplatz in Güldenstein wurde jeder Teilnehmer mit einer Urkunde und Sachpreisen geehrt.

Unser Dank gilt der Organisation, allen fleißigen Helfern, die uns tatkräftig an den Stationen mit den Spielen unterstützt haben und den Sponsoren, Firma CODAN, der Sparkasse Holstein und der VR Bank Ostholstein Nord.

Der Vorstand

Weitere Bilder aus der Galerie

  • Bilder zur Rallye_1
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 141
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Bilder zur Rallye_7
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 159
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Bilder zur Rallye_8
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 160
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Bilder zur Rallye_5
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 151
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Bilder zur Rallye_3
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 145
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Bilder zur Rallye_2
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 153
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Bilder zur Rallye_6
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 152
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0
  • Bilder zur Rallye_9
  • Autor: Keine Angabe
  • Zugriffe: 146
  • Bewertung: Keine 
  • Kommentare: 0

Der nächste Stammtisch findet am 3. Mai. um 19.30 Uhr im

Balkan Restaurant
Bahnhofstraße
23738 Lensahn statt

Es gibt viel zum besprechen, am 13.Mai findet erstmalig eine Reiterrallye in Güldenstein statt.
Informationen dazu findet Ihr auf der Homepage und auf Facebook. Wie immer brauchen wir helfende Hände, um die fleissigen Organisatorinnen Claudia Thiel und Sandra Vollert zu unterstützen.

Dann folgt unser Turnier in Güldenstein, welches ein hohes Engagement fordert. Es wäre schön, wenn sich viele Mitglieder zu diesem Stammtisch einfinden würden, um diese Themen zu besprechen.
Bis dahin wünsche ich uns allen einen guten Ritt durch die herrlich blühende Landschaft im Frühling.

Susanne Waechter

Lehrgang 201704 300wZum Auftakt der grünen Saison organisierte der Reit und Fahrverein Lensahn am 8. und 9. April einen Springlehrgang mit Jan–Phillip Schultz aus dem Stall Madrigal, Böbs.
Der Lehrgang fand auf dem Gestüt Katharinenthal statt. Hierbei gilt ein besonderer Dank an Frau Andrea v. Zitzewitz für die Bereitstellung der Halle.

Jan-Phillip Schultz, selbst als erfolgreicher Springreiter in nationalen und internationalen Prüfungen der Klasse S reitend, erteilte 8 Teilnehmern in der Klassen E-M individuellen Unterricht.
Am Samstag stand die Springgymnastik mit einem „Spring-Zirkeltraining“ im Vordergrund, um die Sprünge passend anzureiten und das folgende Parcours-Reiten vorzubereiten. Die Teilnehmer lobten den Trainer begeistert, weil Herr Schultz auf jeden Reiter, unabhängig vom Ausbildungsstand, genau eingegangen ist, die Vorzüge und Probleme der Pferde erkannt und konsequent an der Optimierung von Pferd und Reiter gearbeitet hat.

Am Sonntag fand diese Vorbereitung im Parcours seine Anwendung. Hier versorgte der Trainer die Teilnehmer mit Tips zum passenden Anreiten der Hindernisse und geschickter, zeitsparender Linienführung.

Wir danken Jan-Phillip Schultz für das engagierte Training und wünschen den Teilnehmern eine erfolgreiche Umsetzung des Erlernten und einen guten Start in die Turniersaison.

Der Vorstand

GS2016 Adam 300wGüldenstein. Bereits zum 48. Mal fand das Reit- und Fahrturnier mit seinem Veranstalter des Reit- und Fahrvereins Lensahn e. V. auf Gut Güldenstein statt. Bei wunderschönem Wetter zeigten in 64 Einzelprüfungen Reiter, Fahrer und Pferde ihr Können, insgesamt über 700 Pferde mit 1300 Starts. Dass der  Reitsport viele Facetten bieten kann, bestätigte auch die Zahl der Zuschauer, die in diesem Jahr 3000 Gäste zählte.

Anja Lamp (1. Vorsitzende) freute sich ganz besonders auf die neue Geländestrecke, die am Freitag von den Geländereitern eingeweiht wurde. Im VFV-E-Cup des Rosemarie Sprengers Preises ging die Siegerschleife und der 3. Platz an Svenja Karl mit Goldi’s Maale und Celin (RFV Uetersen). Henrike Kröger (RuFV Lensahn), die zum ersten Mal in der Vielseitigkeitsprüfung gestartet ist, sagte: „Ich bin  begeistert von meinen Pferd Firewalker, der fehlerlos die Strecke absolvierte. Leider hat es  nicht zu einer Platzierung gereicht, aber ich werde weiter trainieren und nächstes Jahr wiederkommen“.
Am Samstag folgten spannende Dressuren. In der Dressurprüfung L Kandare siegte Anita Ehret (RV Österdörfer) mit Leif is life mit der Wertnote 7,8. Hilke Schattner vom RuFV Lensahn startete ebenfalls in der Prüfung und konnte am Ende mit ihren Pferden Ligeti und Danaro 2 Schleifen für den 2. und 3. Platz gewinnen.

Gueldenstein2015 Schloss 300wIn diesem Jahr erwartet der Reit- und Fahrverein bei seinem Turnier im Schlosspark Güldenstein, den die Herzogliche Familie von Oldenburg für Reiter und Fahrer ausschließlich an diesen Tagen für diese Veranstaltung öffnet, Reiter und Fahrer. Die 1. Vorsitzende Anja Lamp freut sich über 1100 Nennungen in 67 Prüfungen.  „Diese Teilnehmerzahl ist gewaltig und wir freuen uns über den großen Zuspruch bei Reitern und Fahrern.“

Ein besonderes Angebot für die Nachwuchsreiter mit Reiterwettbewerben, Dressur-, Spring- und Geländeaufgaben ist in dieser Vielfalt einmalig und wird durch Teilnehmer aus ganz Schleswig-Holstein gern in Anspruch genommen.

Profis können bereits am Freitag in den besonderen Prüfungen für junge Nachwuchspferde ihr Können zeigen. Eine neue Geländestrecke mit 13 Sprüngen für die Vielseitigkeit verspricht  tolle Stilnoten am Freitagnachmittag. Die Wertnoten der Vielseitigkeit gehen in Ergebnisse des VFV-E-Cup-Rosemarie-Springer-Preis ein.

Am Samstag und Sonntag starten Dressurprüfungen bis zur Klasse L, Springprüfungen bis zur Klasse M und die hochinteressanten Kutschen starten ihren Wettbewerb. „Wir erwarten gute Wertungen für den Jugendcup Fahren, sowie den Pony-C-Cup „ erklärt Anja Lamp.

Auch in diesem Jahr unterstützt die Firma Garten- und Landschaftsbau Mirko Schmeiser aus Halendorf fachkundig die Herrichtung der Plätze.

Die Zuschauer erwarten von Freitag ab 12:00 Uhr, Samstag und Sonntag ab 08:30 Uhr Pferdesport in einem wundervollen Ambiente.

JHV2016 3525 300w„Der Reit- und Fahrverein gehört zu den wichtigsten Vereinen in Ostholstein“ betonte Rolf Röhling, Vorsitzender des Kreissportverbandes auf der Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Lensahn. Der Jahreshöhepunkt wird das große Reit- und Fahrturnier in Güldenstein sein. In den Sparten Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren werden auch dieses Jahr wieder viele Nennungen erwartet. Ganz groß auf seine Fahne schreibt sich der Reit- und Fahrverein eine Vielzahl von Prüfungen für den reiterlichen Nachwuchs. Das Turnier findet vom 17.06.- 19.06.2016 statt. Unterstützt wird die Organisation durch das Team „Sponsoren“, das die Akquise übernimmt, bestehend aus Corinna Lemke, Sabrina Schmeiser und Susanne Wächter.
Die 1. Vorsitzende Anja Lamp dankte den vielen Helfern, die für die Durchführung der Turniere und anderen Veranstaltungen sorgen.  Veranstaltungen in 2015 waren der Frühjahrsausritt in Güldenstein, die Kreismeisterschaften in Groß Parin, die Reiterspiele auf dem Reitplatz Bredenfeld und das Landesturnier in Bad Segeberg. Die Lensahner Mannschaft verfehlte dort nur knapp den Titel und erreichte einen hervorragenden 2. Platz.

RS 2015 1 300wAm Sonntag, dem 31.08.2015 folgten kleine und große Reiter der Einladung des Reit- und Fahrvereins Lensahn zum Ringreiten und Reiterspielen. Bei sonnigem Wetter galt es beim Ringreiten sein Können unter Beweis zu stellen. In zwei Gruppen starteten die Reiter auf ihrer Galopp-, Trab- und Schrittbahn und versuchten, die Ringe zu treffen. Jeder Treffer zählte. Am Ende freuten sich alle über einen tollen Ehrenpreis und Schleifen. Etwas mehr Glück erforderten die Reiterspiele. Zum Vergnügen der zahlreichen Zuschauer gaben die Reiter alles, um ihre Ponys und Pferde zur Höchstleistung anzuspornen. Ein aufwendiger Geschicklichkeitsparcours erforderte viel Mut und Coolness von Reiter und Pferd. Der Reit- und Fahrverein Lensahn bedankt sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern.

Hinweis an unsere Mitglieder: Der Geschicklichkeitsparcours bleibt bis Samstag, 06.09.2015 aufgebaut und kann ausprobiert werden.

 

Sophia Lamp gewinnt das abschließende M* Springen

KM15 Humke Muchow 300hDas Turnier vom 14.-16. August in Groß Parin wurde zu einem Freudenfest für die Reiter des RuFV Lensahn e.V.. Bei den Kreismeisterschaften des Reiterbund Ostholstein 2015, die in diesem Jahr zum ersten mal mit einem neuen Reglement an einem Turnierwochenende in Groß Parin ausgetragen wurden, konnte sich Hannah Muchow mit Ihrem Pferd Lanciano in der Dressur Leistungsklasse 6 gegen alle Konkurrenten durchsetzten und errang die Goldene Siegermedaille.
Ihre Vereinskollegin Patricia Humke konnte sich in der gleichen Leistungsklasse mit Ihrem Pferd Sinestro, in der Disziplin der Springreiter, über die Silbermedaille freuen. Beide Reiterinnen bewiesen in in einem  spannenden Wettkampf über zwei Wertungsprüfungen Nervenstärke und konnten sich auch in der abschließenden Finalprüfung behaupten. Nur Levke Caroline Becker vom RuFV Ahrensbök u.U. schaffte es noch mit einem um 2,75 Punkte besseren Gesamtergebnis den 2. Kreismeistertitel für den Verein vor Patricia Humke weg zuschnappen.

SAM 0361 300wDie "grüne Saison" ist bereits in vollem Gange und unsere Reiter sind wieder erfolgreich unterwegs. Doch nicht nur die Reiter sind fleißig. Am 18.04. fand im Schlosspark Güldenstein bereits die erste Besichtigung der Geländestrecke statt. Für das Turnier des Reit- und Fahrvereins Lensahn vom 19. – 21. Juni werden in diesem Jahr einige Investitionen getätigt. Die Geländestrecke wurde in ihrer Linienführung etwas geändert und die Sprünge in Absprache mit Herrn Theise und Herrn Höppner vom Vielseitigkeitsverband an das reiterliche Niveau angepasst. So wird es in diesem Jahr zum Beispiel keinen Wasserdurchritt geben.

Joomla SEF URLs by Artio